Gestaltung von Zehlendorf Mitte

Steglitz-Zehlendorf

Ende November 2023 trafen sich über 100 Anwohner*innen, Planer*innen und Politiker*innen im Rathaus Zehlendorf, um Ideen für eine Umgestaltung von Zehlendorf Mitte zu sammeln. Alle waren sich einig: Beliebte Orte wie das Bali-Kino, der Wochenmarkt und auch die inhaber*innengeführten Geschäfte müssen gut durch die Jahre des Bahnhofsumbaus geführt werden.
Klar wurde auch, dass die Mehrheit will, wofür sich Die Linke Steglitz-Zehlendorf schon seit vielen Jahren einsetzt: weniger motorisierter Verkehr, flächendeckendes Tempo 30 und Parkraumbewirtschaftung; die Reaktivierung der Stammbahn; bessere und insbesondere sichere Fuß- und Radwege; ein Zebrastreifen in der Kirchstraße; mehr Aufenthaltsqualität durch mehr Grünflächen, Straßencafés und vor allem auch nichtkommerzielle Treffpunkte im Kiez; Angebote für Kinder- und Jugendliche sowie junge Familien; ein offenes Rathaus mit eigener Kantine; mehr Kulturangebote – u. a. eine moderne Bibliothek sowie konsequente Bürger*innenbeteiligung bei allen politischen Entscheidungen. Für alle diese positiven Veränderungen wird sich Die Linke Steglitz-Zehlendorf auch weiterhin stark machen.