Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

CDU, AfD und Grüne tolerieren Gefahr, die von der Ruine am Gardeschützenweg Nr. 3 ausgeht. Fraktionsvorsitzender der CDU "langjähriger Anwalt" des Eigentümers

Seit fast 20 Jahren verfällt ein Haus in Steglitz-Zehlendorf. Es wurde bereits eine Anwohnerin von herabstürzenden Gebäudeteilen verletzt, vor zwei Monaten hat es im Haus gebrannt. Der Eigentümer lässt in Berlin ein Dutzend große Häuser verfallen und wird dabei laut rbb24 vom Fraktionsvorsitzenden der CDU Steglitz-Zehlendorf, Torsten Hippe, als "langjähriger Anwalt" beraten. Wen wundert es da, dass CDU, Grüne und AfD auch unseren neuesten Antrag ablehnen, die Kosten für die Sicherung der Ruine dem Eigentümer in Rechnung zu stellen. Die Allgemeinheit muss für einen unsozialen Menschen und seine Zerstörungsagenda zahlen. Eigentum verpflichtet? Nicht bei der schwarz-grünen Zählgemeinschaft in Steglitz-Zehlendorf.


Kontakt

Linksfraktion in der BVV Steglitz-Zehlendorf

Kirchstraße 1/3, 14163 Berlin, Raum A12

Telefon: (030) 90299 5987

Fax: (030) 90299 5947

Bürger*innensprechstunde jeden Donnerstag von 14:30 bis 16:00 Uhr oder nach Vereinbarung